Lüneburg

Heute möchte ich euch die schöne Stadt Lüneburg vorstellen. Lüneburg zählt mit ihren 73.581 Einwohnern zu den „Mittelstädten“ Deutschlands. In früheren Zeiten gehörten wir sogar zu den reichen, etwas größeren Städten des Landes, dass kann man heutzutage sogar noch hier und da in unserer Altstadt sehen.  Diese ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern steht auch über einem Salzstock, wo im Mittelalter Salz abgebaut wurde was der Stadt ungeahnten Reichtum verschaffte und welches sie auch intelligent zu nutzen wusste. Im laufe der Jahre hat sich durch den Abbau der Boden abgesenkt sodass Gebäude teils abgerissen wurden oder  andere einen mehr oder weniger hübschen „Bauch“ bekamen. Am Ende der Altstadt befindet sich übrigens der Kalkberg (A), dieser besteht eigentlich aus Gips und liefert einen hübschen Blick auf die nahe gelegene Innenstadt. Dazu darf man allerdings keine Scheu vor Treppenstufen haben und eine gewisse Grundkondition mitbringen. Auch wenn ich der absolute Konditionskrüppel bin, gehört er doch zu meinen Lieblingsorten, besonders im Winter, auch wenn es kalt ist. 
Wer danach noch Lust auf einen Café hat, der sollte sich auf den weg Richtung Innenstadt und Stint machen. Hier befinden sich so viele Cafés, Bars und Restaurants, dass man am Anfang eigentlich gar nicht weiß wohin. Ja Lüneburg hat nicht um sonst die zweithöchste Kneipendichte Europas. Aber um die Auswahl ein bisschen zu vereinfachen hier ein paar Tipps. Mein Liebling ist das „Capitol“(B) dieses befindet sich in einem alten Kino und strahlt eine unglaubliche Gemütlichkeit aus. Hier kann man es sich im Winter wie im Sommer bequem machen und ein paar Stunden mit guten Freunden genießen. Wen es abends eher zum Cocktailtrinken zieht, kann sich entweder im „Pacos“(C) einen Platz erkämpfen oder es sich im „September“ bequem machen, vielleicht lockt einen aber auch die „Hausbar“(D). Natürlich gibt es noch viele andere Optionen den Abend zu verbringen, aber das sind meine persönlichen  Favoriten. Wer sich das richtige Café am Stint aussucht, der kann sich auch den gegenüberliegenden „Alten Kran“(E) anschauen. Dieser steht dort fast unverändert seid 1797 und stellt eines der Lüneburger Wahrzeichen dar. 
Google Maps
Wer einen Tag durch Lüneburg schlendert merkt, dass wir eine sehr junge Stadt sind. Okay das kann auch daran liegen, dass wir hier eine wirklich große Anzahl an Studenten haben. Heute Studentenstadt, früher Kurort. Zeugnisse davon sieht man noch im Kurpark stehen (Ja sie stehen dort wirklich), dieser heißt nämlich nicht umsonst so und bietet besonders im Sommer einen Treffpunkt für Jung und alt, Schüler und Studenten, Familien und Paare. Man kann sagen, dass Lüneburg eine sehr vielfältige Stadt ist. Zwar haben wir nicht das explosivste Nachtleben und sind nicht die größten, aber wer einen gewissen Sinn für das schöne im Leben hat, der kann es hier durchaus aushalten. 

Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei, liebst eure Marie 

1 Kommentare:

  1. Toller Blog und natürlich ein sehr schönes Kurz-Intro in die schönste Stadt schlechthin: Lüneburg :-)

    AntwortenLöschen

 

Wer? Wie? Was?

Zeig mir deine Stadt ist ein Städtemagazin im Internet. Auf www.zeigmirdeinestadt.blogspot.de schreiben Autoren, oft Blogger, Artikel über ihre Stadt, ihre Urlaubsstadt und ihre Lieblingsstädte. Wenn ihr auch ein ZMDS Autor werden wollt, schreibt uns hier bei Facebook oder schickt uns eine E-mail mit Name, Stadt und wenn ihr einen habt euren Bloglink.Wir freuen uns auf jeden neuen Autor und sind schon gespannt wie das Jahr 2013 für ZMDS wird. Wir hoffen auf viele tolle Städtevorstellungen, viele motivierte Autoren und ganz viel Spaß und Freude an der Sache!

Wie?

Das Grundgerüst eines Artikels besteht aus den drei Hauptthemen: Zeig den Lesern eine Sehenswürdigkeit deiner Stadt, deinen Lieblingsplatz/Ort und deinen absoluten Geheimtipp. Da jede Stadt mehrfach von verschiedenen Autoren vorgestellt wird, erfahrt ihr auf ZMDS viel mehr über die Stadt, als in einem einfachen Reisebuch. Denn bei uns werden die Städte von ihren Bewohnern oder ihren Urlaubern vorgestellt. Sie berichten euch von ihren Erlebnissen und zeigen euch eine Stadt, die ihr so noch nicht kanntet.
Photobucket
PhotobucketPhotobucketPhotobucket
zeigmirdeinestadt@yahoo.de
btemplate Style iksandilojaya.com